Countdown BRSG

BEtriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) -
DER COUNTDOWN LÄUFT...

… bAVs aus Entgeltumwandlung sind schon seit 2019 bezuschussungspflichtig (15% auf den Entgeltumwandlungsbetrag).

Nun erweitert sich diese gesetzliche Pflicht für die Arbeitgeber. Die Übergangsfrist gemäß § 26a BetrAVG läuft mit dem 31.12.2021 ab. 
Dies bedeutet, dass erst mal alle bestehenden Entgeltumwandlungsvereinbarungen aus den Jahren vor 2019 zwischen AG und AN entsprechend angepasst werden müssen. 

Weitere Prozesse in der Abfolge sind opportun:

*In der Abfolge hat genau genommen erstmal der Arbeitgeber/bAV-Berater/Versicherer seine Hausaufgaben zu machen und dann die Lohnbuchhaltungsstellen fachlich zu supporten. Nur so kann die Lohnbuchhaltungsstelle  die bAV sach- und fachgerecht implementieren.

Lange Rede kurzer Sinn – ohne fachliche Hilfestellung und Begleitung durch Experten ist dies für die Arbeitgeber nur sehr schwer umsetzbar.

Wir haben die LÖSUNG!

Kontaktieren Sie uns gerne: